Haschi's Blögchen

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








~Westar Energy

Freitag. Basically the same wie gestern. Heute gab es Hamburger und Pommes for luch, und das war wirklich…na ja…es war immerhin essbar. Englisch war wieder Kindergarten. Ich weiß nicht, was ich gestern darüber geschrieben hab, aber es ist wirklich Kindergarten. Der Lehrer neigt dazu, an jede Anweisung ein „if you could“ zu hängen, z.b. „Open you books please if you could“ Und ich denke jedes Mal: „No, I can’t“. Und ich hab Tiff gefragt, und die meint auch, dass das nen bisschen seltsam ist. Und dann haben wir heute  ein „class building game“ gespielt. Steh auf, lauf durch den Raum, er sagt Stop, du geht’s zu der Person, die dir am nächsten ist, gibst der high five, sagst Hallo, er sagt was worüber du reden willst (was hast du diesen Sommer gelesen, ein Kerl meinte, er hätte gar nichts gelesen, nicht mal Untertitel im Fernsehn), und dann, das Geilste, „part in a nice way“. Kindergarten. Und wir sind 10 Leute in der Klasse. Naja. Whatever.

 

 

 

16.8.08 06:00
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(16.8.08 12:49)
:D also dir gehts wieder gut ... fängst an zu kritisiern :D


Tim (16.8.08 17:32)


wunderbar hascha...


Bibi (17.8.08 21:34)
haschi..
ich lese übrigens öfter was du hier immer so tolles schreibst und verfolge alles gespannt ;D
hmm.. ich will auch so tolle spiele machen in der schule wie du in englisch! manno:D wieso macht man hier sowas bloß nicht? naja.. wirst du ja auch alles noch hier mit uns erleben, das tolle oberstufen-leben:D ..man fühlt sich übrigens echt besser!:D
achja.. blomberg is 725 jahre alt geworden diese woche, falls dus noch nicht mitbekommen hast :P
naja gleich erstmal das feuerwerk angucken vom dachboden:D
gruß und kuss, lass es dir gut gehn da

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung